Herr Zweifel und ich im Geschenkeparadies

Gepostet am Aug 25, 2010

Meine beste Freundin feiert einen runden Geburtstag und ich brauche ein Geschenk. Das ist schwer: Sie hat doch schon alles. Weihnachten, Geburtstage, Jubliäen … das sind schwere Zeiten für mich. Mir imponiert, wie manche zielstrebig bei der riesigen Auswahl das richtige finden. Es gibt sie, die Schenkexperten, die mit ihren Präsenten sicher in Schwarze treffen. Ich stelle mir vor, dass ihnen das Schenken mühelos von der Hand geht. Ich dagegen zweifle, nehme mal dies in die Hand – schaut billig aus! -, mal jenes – ich weiß nicht! -, stelle es zurück ins Regal, um dann ohne Geschenk aber mit Kopfschmerzen den Shop zu verlassen. Das Café um die Ecke bietet der Erfolglosen Zuflucht. Ein Kaffee muss helfen, vielleicht ein Stück Schokoladenkuchen. Dann werde ich mich gestärkt erneut ins Geschenkeparadies stürzen.

Dabei schenke ich gerne. Ich liebe es, jemandem eine Freude zu machen. Wie sagte Jean de la Bruyère? Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat.

Am liebsten verschenke ich Bücher, vermutlich, weil ich sie selber so liebe. Ich freue mich stets, wenn ich ein Buch geschenkt bekomme, freue mich auf die Reise, auf die es mich mitnimmt, gerade weil sie nur im Kopf stattfindet. Was gibt es also Schöneres als ein Buchgeschenk für einen Bücherfreund? Nichts, davon bin ich überzeugt. Trotzdem beschleicht mich das Gefühl, der Beschenkte könnte denken, ich habe es mir einfach gemacht und ich verfluche Herrn Zweifel, der mich ständig mit seinen Nadeln pickst. Also suche ich nach etwas, dass ich zusammen mit dem Buch verschenken könnte. Eine Kleinigkeit, eine Kerze, schöne Servietten, ein Blümchen und schon wird aus dem Buch ein präsentables Geschenk.

Dass es nicht nur mir so geht, habe ich erfahren, nachdem STORIES & FRIENDS seine ersten Bücher unter die Leser gebracht hat. Sie verschenke zu “100% Schokolade – Eine exquisite Mischung feinster Geschichten” immer eine Pralinenschachtel und zu “Mit allen Sinnen – Eine literarische Weinprobe” eine Flasche Wein, erklärte mir eine Bekannte. “Beides wird schön verpackt und der Beschenkte ist begeistert”. Das war der Anfang des STORIES & FRIENDS Geschenkkonzepts.

Aber richtig rund war die Idee erst, nachdem wir unsere eigene Geschenkbox entwickelt hatten. Keine Standardverpackung konnte überzeugen: zu langweilig, hat jeder, falsche Farbe, zu klein, zu groß … Also selber machen und als unsere Geschenkbox dann in vier Farben vor uns stand, hatte auch Herr Zweifel keine Chance mehr.

STORIES & FRIENDS Geschenkservice

Die STORIES & FRIENDS Geschenkbox

Der Erfolg gibt uns Recht. Auch dieses Jahr bieten wir wieder unsere literarischen Geschenksets an, mit neuen und bewährten Extras, mit Schokolade und Trüffeln von Art of Chocolate und DreiMeister, Whisky von The Glenrothes, Kräutern und Gewürzen von Spirit of Spice und vielem mehr. Schauen Sie bei uns vorbei … nach der Sommerpause kommt nach und nach neues Leben in den STORIES & FRIENDS Shop.

1 Kommentar

  1. …Bedenke, dass Dein Geschenk – DU SELBER bist !

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.