Kampf-Öffnungszeiten

Gepostet am Mai 26, 2010

Sie wurde zur Wienerin der Woche erklärt, die 82-jährige Renée Ott. Seit über 60 Jahren führt sie ihr Greisler-Business.

Greisler-Geschäft Ott in der Neustiftgasse Wien

Greisler, das ist ein Wiener Tante-Emma-Laden, so einer, der fast überall längst ausgestorben ist. Dieser hier ist in der Neustiftgasse und führt nur liebevoll ausgewählte Ware. Süßspeisen von drei Konditoreien, belegte Semmeln und alles, was man dringend braucht und wann immer man es braucht. Von 4.30 in der Früh bis 20 Uhr am Abend ist Frau Ott für ihre Kundschaft da, auch für einen Schwatz und manchmal ist ihr kleines Geschäft so voll, dass man versteht, warum man auch Ladenlokal sagt.

Warum ich das hier erzähle? Abgesehen davon, dass sie es verdient hat. Ob ihr es glaubt oder nicht: Frau Ott führt manchmal immer (Korrektur 28.05.2010) auch Bücher von STORIES & FRIENDS. Zwar gehen sie nicht ganz so gut wie die Wurstsemmeln oder die süßen Teilchen, aber ich weiß aus vertrauensvoller Quelle, dass Kunden, die “Mit allen Sinnen” kauften, am nächsten Tag zurückkehrten, um es auch einmal mit “rätselhaft + wunderbar” zu versuchen. Und das nicht, weil die Preise bei Frau Ott Verhandlungssache sind.

Übrigens Renée Ott ist die Fast-Schwiegermutter unserer Wiener Autorin und Herausgeberin Gudrun Büchler und ich habe tatsächlich schon einmal in diesem Greisler-Laden gestanden und fasziniert das Treiben beobachtet.

Wienerin der Woche, der Zeitraum scheint mir viel zu kurz.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.