Musikalischer Leckerbissen an Herzflattern im Schloss Wildon

Gepostet am Dez 12, 2010

Das Gewölbe des Hengist Museums im südsteirischen Schloss Wildon barg am 8. Dezember ein halbes Hundert Literatur-, Musik- und Genussbegeisterte. Unsere Autorin Anna Aldrian las ihre Erzählung „Musikalischer Leckerbissen an Herzflattern“ aus dem KochbuchGaumenkitzel“. Doch “lesen” trifft es nicht wirklich. Wer die Story kennt, weiß, es geht längst nicht nur um ein köstliches Amuse Gueule. Grund genug aus der Lesung ein multimediales und genussreiches Event zu machen. Ein Abend für Genießer eben. Und so sah das aus:

Anna Aldrian liest aus Gaumenkitzel

Anna Aldrian liest aus Gaumenkitzel

Die aus Jena stammende Cello-Virtuosin Kerstin Feltz und die junge Geigerin Elisabeth Köstler spielten hinreißend, was Anna Aldrian in der Erzählung quasi als Partitur vorgibt. Da war zweifelsohne Improvisationstalent von Nöten. Der eigens für die Erzählung von Spitzenkoch Lorenz Kumpusch kreierte „Gruß aus der Küche“ wurde in Amuse Gueule-Löffeln auf einer Urgeschichte-Vitrine dargeboten. Ein Fest für alle Sinne, darin waren sich die Gäste im Schloss Wildon einig. Die Kombination von Literatur, Musik und die Kostproben der neuen Gourmetlinie „Gaumengut“ von Lorenz und Heike Kumpusch … sie scheint mir ein ausgezeichnetes Rezept.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.