Vegetarisches kretisches Ostermenü a la “Drei Stühle”

Gepostet am Apr 15, 2014

Vegetarisches kretisches Ostermenü a la
 
 
Dakos – kretischer Gerstenzwieback
 
Zutaten: 1 Kilo Gerstenmehl mit Schrot, ½ Kilo Mehl, 1 Teetasse Olivenöl, 30 g frische Hefe, 1 Esslöffel Salz
 
½ Tasse lauwarmes Wasser, darin die Hefe auflösen. 250 g Mehl hinzugeben, umrühren. Mit einem Handtuch abdecken, an einen warmen Ort stellen, bis sich die Menge verdoppelt hat.
Gerstenmehl in eine Schüssel geben, eine Mulde bilden. Olivenöl, Salz und den aufgegangenen Teig hinzufügen. Vorsichtig kneten, nach und nach lauwarmes Wasser und den Rest vom Mehl dazugeben. Der Teig ist zu Anfang klebrig, nach längerem Kneten wird er fest. Den fertigen Teig mit einem Tuch abdecken, an einen warmen Ort stellen und mindestens eine Stunde ruhen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
Danach den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und kräftig 8 Minuten durchkneten. In Stücke schneiden und kleine, dicke Kreise formen. Die Außenseite rundherum mit einem scharfen Messer einritzen.
Ein Backblech leicht einölen, darauf die Teigkreise geben. Mit dem Tuch abdecken und eine Stunde ruhen lassen, bis die Teigmasse sich verdoppelt hat. Danach auf 180 Grad 60 Minuten backen. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen. An den Einritzungen aufschneiden. Wieder aufs Backblech geben. Im Ofen 5-7 Stunden bei 60 Grad backen. Den Zwieback danach an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.
Dakos schmecken zu verschiedenen Gerichten der kretischen Küche, zum Beispiel zu »Kakavía« (Arme Fischermann Suppe). Das Rezept finden Sie im Buch »Drei Stühle« von Sigrid Wohlgemuth.
 
 
Dakos mit Schafskäse
 
Dakos mit Schafskäse
 
Zutaten für 1 Person: 1 Dakos, 100 g Schafskäse, 2 sonnengereifte mittelgroße Tomaten, 7 schwarze Oliven, Olivenöl (je nach Geschmack), Salz, Prise Oregano
 
Den Dakos für wenige Sekunden in Wasser tauchen. Danach auf einen tiefen Teller legen. Die Tomaten waschen, halbieren und mit einer Reibe entsaften, direkt über dem Dakos. Den Schafskäse zerbröckelt darauf legen. Olivenöl je nach Geschmack darüber geben, mit Oregano und Salz würzen und mit den Oliven dekorieren.
 
 
Zazíki
 
Zazíki
 
Zutaten für 2-4 Personen: 400 g Schafsjoghurt, 1 mittelgroße Gurke, 5 Knoblauchzehen, 1 Schuss Olivenöl, Salz, Oregano
 
Die Gurke schälen und mit der Reibe raspeln. Die zerkleinerte Gurke in beide Handflächen nehmen und den Saft langsam ausdrücken. Den Saft mit Olivenöl im Joghurt unterrühren. Die Knoblauchzehen raspeln und in die Masse geben. Alles untereinander heben und gut salzen, mit Oregano bestreuen. Einige Stunden durchziehen lassen und kühl servieren.
 
 
Artischocken mit weiterem Gemüse in Zitronen-Öl-Soße
 
Zutaten für 2 Personen: 5 Artischocken, 2 Möhren, 1 mittelgroße Zucchini, 150 g Erbsen, 4 mittelgroße Kartoffeln, 1 Zitrone, ½ Tasse Olivenöl, Salz
 
Einen Topf bereitstellen. Möhren schaben, waschen und in den Topf geben. Zucchini waschen, vorne und hinten ein Stück abschneiden, teilen und zu den Möhren geben. Die Erbsen aus der Schale pulen, waschen und mit den zuvor geschälten und gewaschenen Kartoffeln zu dem Gemüse geben. Zum Schluss die Artischocke zubereiten. Die Blätter der Artischocke entfernen, teilen, dann innen aushöhlen und zum restlichen Gemüse geben. Mit Wasser auffüllen und auf kleiner Stufe kochen, bis die Kartoffeln gar sind. In einer Schüssel anrichten, würzen. Die Zitrone auspressen, zum Olivenöl geben und mit der Gabel schaumig schlagen, über das Gemüse geben. Sofort servieren.
 
 
Obstsalat mit Joghurt und Honig
 
Zutaten für 2 Personen: 1 Becher Schafsjoghurt, 250 g Erdbeeren, 1 Banane, 1 Kiwi, 1 Apfel, 30 g Rosinen, 30 g grob gehackte Wallnusskerne, ½ Zitrone, 1 Esslöffel Honig, bei Bedarf Zucker
 
Erdbeeren waschen, das grüne Blatt entfernen, teilen. Banane, Kiwi, Apfel schälen, in Stücke schneiden und zu den Erdbeeren geben. Rosinen darüber verteilen. Joghurt mit ½ ausgepresster Zitrone und dem Honig vermischen, vorsichtig unter das Obst heben. Mit Wallnusskernen dekorieren.
 
* * * * * * Download Rezept: (hier) * * * * * *
 
Weitere kretische Rezepte und köstliche kretische Geschichten finden Sie in dem Buch »Drei Stühle« von Sigrid Wohlgemuth erschienen 2013 bei STORIES & FRIENDS.
 
 
Leseprobe »Drei Stühle«:
 

 
 
© Rezepte Sigrid Wohlgemuth | 15.04.2014 | S&F Magazin

1 Kommentar

  1. Sieht lecker aus. :)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.