Whisky-Liebhaber lesen gerne!

Gepostet am Nov 1, 2010

Whisky & Tobacco Days Hofheim 2010

Whisky & Tobacco Days Hofheim 2010

Eins scheint mir nach diesem Wochenende sicher: Die Fans eines edlen Tropfen Single Malt lesen gerne. Zumindest trifft dies auf die überwiegend hessischen Whiskynasen zu. Die trafen sich an diesem Wochenende auf dem Celtic Weekend in Hofheim. Thorsten Herold vom MacMalt Whisky Home und Jens Tausch hatten zu den 2010er Whisky- und Tobacco Days eingeladen. Zahlreiche Händler und Importeure aus der nahen und fernen Regio boten ihre Schätze zur Verkostung an. Das Angebot war überwältigend und erlesen, die Atmosphäre getragen vom Geist des Hochprozentigen. Man kannte sich, freute sich und wusste zu genießen. Kaum jemand von den zahlreichen Besuchern, der nicht mit einem Nosingglas – in der Hand oder am Band um den Hals – durch die Gänge lief. Und auch die Händler schauten über den Glasrand und nutzen die Chance, etwas Neues zu entdecken.

STORIES & FRIENDS war neu und trotzdem eilte uns der Ruf unseres Whiskybuches Aqua Vitae voraus. Wir fühlten uns herzlich aufgenommen im Kreise der Experten. Armin Schüsslers Rezension in den Armond Dishers Whisky News sei Dank. Trotzdem spürten – der Veranstalter wie ich – die Spannung. Wie würde Gäste und Aussteller unsere literarischen Tastings annehmen? Thorsten Herold wollte mit der Kombination aus Literatur und Whisky neue Wege gehen, Lebensfreude und der kultivierten Genuss sollte im Mittelpunkt der Messe stehen.

Der Plan ging auf. Das Angebot, Storys und Single Malt gemeinsam zu genießen, wurde lebhaft genutzt und mit Begeisterung aufgenommen. Am Samstag Mittag gab uns die Autorin Fenna Williams – selbst Whisky- und Schottlandfan – die Ehre und las ihre Geschichte Goldenes Versprechen.

Fenna Williams liest "Goldenes Versprechen"

Am Nachmittag gesellte sich der Autor Sven Christian Lennard zu unserem 1-stündigen Tasting. Zu seiner Story Champions League wurde ein 12-jähriger Tobermory von der Insel Mull verkostet. Es folgte ein 17-jähriger Highland Park von Cadenhead’s zu Peter Wobbes Roots. Den Abschluß bildete ein 18-jähriger Laphroaig ebenfalls von Cadenhead’s. Am Sonntag scheute Holger Bodag nicht die Mühe auf der Fahrt von Bonn nach Berlin, in Hofheim vorbeizuschauen und seine Geschichte Schweres Wetter zu lesen. Als Zugabe wählte er Michael Höflers Chandlers Hirnspülung.

Weitere Bildimpressionen von den literarischen Tastings in unserem Facebook-Album.

Ich danke den Autorinnen und Autoren für ihre Unterstützung und den Veranstaltern, Thorsten Herold und seinem engagierten Team, für dieses wundervolle Wochenende.

2 Kommentare

  1. Liebe Karen,
    vielen Dank für die schönen Artikel, ich werde sie u.a. an Ronnie weiter leiten. Und vor Allem: Vielen Dank dafür, dass Ihr an den Whisky- und Tobacco-Days 2010 teilgenommen habt. Wir würden uns riesig freuen, wenn wir euch auch 2011 wieder begrüßen dürften; Ideen haben wir ja zur Genüge!
    Viele liebe Grüße
    Thorsten

  2. Lieber Thorsten, wir sind gerne in 2011 wieder dabei. Es hat uns riesig Spaß gemacht. Liebe Grüße Karen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.