WortWärts 2014 mit Junger Hund

Gepostet am Jul 10, 2014

„WortWärts 2014“ präsentiert beim 9. Literaturfest in mehrfacher Hinsicht ausgezeichnete Autorinnen und Autoren aus der Region und aus Nordbayern, sowie aus südlichen wie nördlichen Gefilden der gesamten Republik. Im Literatengepäck dabei eine bitterböse Komödie über eine schreibende Obdachlose, deren Romantext im Internet abhanden kommt, um dann bei einem wichtigen Literaturwettbewerb wieder aufzutauchen. Dagegen quillt unter einem Ansbacher Konzertflügel das Blut eines Dichters hervor, und die Ermittlungen unter Künstlern stellen einen Kommissar auf eine harte Probe. An einem Stadtrand richtet sich derweil ein junges, ambitioniertes Paar im Leben ein und muss erfahren: Nicht alles lässt sich mit Willenskraft herbeiführen. Anderswo kreuzen sich Generationen übergreifend die Wege zweier Frauen beim Ausbruch aus dem kleinbürgerlichen Leben. In den siebziger Jahren schließlich spielt der schwarze Mann eine tragende Rolle bei einem Jungen, der im dörflichen Umfeld groß wird und staunend seine stetig wachsende und sich verändernde Umwelt erkundet, bis er in der Gegenwart ankommt, in der 33 Kurz- und Kürzestgeschichten nachdenklich machen und zum Lachen bringen.

Auf der WortWärts-Lesebühne werden auftreten:
Judith Arlt, Rolf-Bernhard Essig, Matthias Kröner, Horst Prosch, Silke Scheuermann, Ulrike Sosnitza und die mit dem 26. Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden ausgezeichneten Autor/innen.

 

Veranstaltungshinweis:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.